Chronik der Bündner Jodlervereinigung (BJV)

Gründung Am 7. Januar 1973 trafen sich 24 Stimmberechtigte (alle 12 Jodlerclubs waren vertreten) auf Initiative des JC Heimelig Chur zur Gründungsversammlung im Restaurant Bahnhöfli in Haldenstein.
Zweck und Ziele Die Mitglieder der Bündner Jodlervereinigung wollen die überlieferte schweizerische Eigenart und das nationale Brauchtum wie Jodeln, Alphornblasen und Fahnenschwingen fördern und pflegen mit dem Ziel, dasselbe zu wahren und zu erhalten.
Einen besonderen Stellenwert erhält auch die Pflege der Kameradschaft unter den angeschlossenen Jodlergruppen.
Erster Vorstand Anton Büsser (JC Hochwang Igis), Sidonia Camenisch (JC Rhätikon Küblis), Walter Herrmann (JC Heimelig Chur), Guido Maissen (JC Heimelig Chur), Walter Spreiter (JC Sardona Flims), Toni Thomann (JC Scalottas Scharans).
Präsidenten der BJV 1973 - 1986: Walter Herrmann (JC Heimelig Chur); 1987 - 2002: Peter Hertner (JC Rhätikon Küblis); ab 2003: Luzi Kindschi (JC Parsenn Davos)
Aktivitäten der BJV
  • Jährliche DV, seit 1990 jeweils am letzten Samstag im November.
  • Der Jodelclub, der die DV organisiert führt in der Regel im nächsten Kalenderjahr den Bündner Jodlertag durch.
  • Jährlicher Jodlertag mit Vorträgen in der Schweigezone (ohne Bewertung) und Abendunterhaltung zur Pflege der Kameradschaft.
  • Zum Jubiläum 25 Jahre BJV wurde ein Tonträger produziert.
  • Zum Jubiläum 30 Jahre BJV hat der Vorstand in der Kirche Untervaz ein Wohltätigkeitskonzert organisiert.
  • Die Weiterbildung seiner Mitglieder bildet eine Kernaufgabe der BJV.
  • Support für die Organisatoren des Bündner Jodlertags (Reglement, BJV, Checkliste/Zeitraster, Musterblatt Anmeldung, Liste der Gesamtchorlieder BJV), siehe Formulare Jodlertag
  • Beratung und fachliche Unterstützung für die Mitglieder
  • Die BJV ist Ansprechpartner für Behörden (z.B. für Umzüge und Jubiläen), für den NOSJV, den EJV und weitere Verbände.
Bündner Jodlertage
Seit 1973 hat jedes Jahr ein anderer Jodelclub den beliebten Bündner Jodlertag organisiert. Eine Ausnahme bilden nur die Jahre 2002 (30 Jahre BJV/Wohltätigkeitskonzert) und 2007 (NOSJV-Jodlerfest in St. Moritz).
>> Übersicht über die Bündner Jodlertage seit 1973
Mitglieder-bewegung Die Zunahme der Mitglieder  von 1973 bis 2009 zeigt eine eindrückliche Entwicklung auf! In der BJV herrscht Aufbruchstimmung.
1973: 12 Jodelclubs und 3 Alphornbläser.
2009: 14 Jodelclubs, 2 Kinderjodelchörli, 9 Duette, 18 Jodler/innen,  2 Akkordeonbegleiter/innen, 8 Alphornbläsergruppen, 16 Alphornbläser/innen, 4 Fahnenschwinger,  2 Dirigent/innen  >> siehe Mitglieder und Formationen
Weiterbildung   
Die Weiterbildung seiner Mitglieder hat in der BJV einen hohen Stellenwert.
>> siehe Kurse
Die steigenden TN-Zahlen beweisen, dass die Sensibilisierung der Mitglieder für die Weiterbildung Früchte trägt.
Nachwuchs-förderung 1999 wurde das Oberengadiner Kinderjodelchörli gegründet. Dieses Kinderchörli hat sich mit grossem Erfolg an den Schweizerischen Nachwuchswettbewerben beteiligt.  

 

 

 

 

 

2006 gründete Seraina Hartmann-Buchli das Älplerkinderchörli Obervaz.

 

Bündner Jodlertage seit 1973

JahrOrganisator: JC, AlphorngruppeOrtBemerkungen
1973 Heimelig Chur  
1974 Arosa Arosa Erstmals Schweigezonge
1975 Rhätikon Küblis  
1976 Hochwang Igis  
1977 Sardona Flims Stille Bewertung
1978 Calanda Haldenstein  
1979 Silvretta Klosters  
1980 Scalottas Thusis  
1981 Stadtjodelchörli Chur  
1982 Älplerchörli Obervaz Lenzerheide  
1983 Parsenn Davos (nur Samstags)
1984 Steil'alva Ems  
1985 Malans Malans  
1986 Zervreila Vals  
1987 Älplerchörli Lenzerheide  
1988 Sardona Flims  
1989 Scalottas Thusis  
1990 Heimelig Trimmis  
1991 Malans Malans  
1992 Hochwang Igis/Landquart  
1993 Rhätikon Küblis  
1994 Oberengadin Celerina  
1995 Silvretta Klosters  
1996 Arosa Arosa  
1997 Älplerchörli Obervaz Lenzerheide  
1998 Parsenn Davos 3 Churer JC: NOSJV-Jodlerfest in Chur
1999 Scalottas Cazis  
2000 Calanda Chur  
2001 Zervreila Vals  
2002 BJV-Vorstand Untervaz Wohltätigkeitskonzert  30 Jahre BJV
2003 Rhätikon Küblis  
2004 Heimelig Chur neu: Kinderchörli Oberengadin
2005 Sardona Flims  
2006 Parsenn Davos  
2007 kein Jodlertag   JC Oberengadin: NOSJV-Jodlerfest in St.Moritz
2008 Gruppa da Tübas Scuol Scuol  
2009 Arosa Arosa Verbindung Bündner Jodlertag und Ländlertreffen Arosa. Ein sehr erfolgreicher Anlass!
2010 Hochwang Landquart  
2011 Carschenna + Frauenjodelchörli Stailalva Cazis Zum ersten Male Auftritt von zwei Kinderjodelchörli, nämlich Kinderjodelchörli Bonaduz (Leitung: Seraina Hartmann); Kinderjodelschörli Randulina, Sils i.D. (Leitung: Johanna Bühler)
2012 Jodelclub Calanda Chur Chur  
2013 Jodelchörli Silvretta Klosters Klosters  
2014  kein Jodlertag    EJF in Davos

<< Zurück zur Chronik

Aktuelles

44. Bündner Jodlertag 2017 organisiert vom Älplerchörli Obervaz

Samstag, 16. Juni 2018,           >> Informationen Homepage

Jodelclub Calanda Chur, Jubiläumskonzert

Samstag, 05. Mai 2018,              20.00 Uhr, St. Martinskirche Chur, Türöffnung 19.30 Uhr, Mitwirkende: Jodelclub Calanda, Jodelduett Patricia und Sonja, Klosters, Orgelspiel, Organist Stephan Thomas, Trio Duranand, Battaglia, Pleisch, Tiefenthal >>Programm

Stubeta organisiert vom Frauenjodelchörli Stailalva, Sils i. D.

Sonntag,11. März 2018, ab 11.00 Uhr, MZH Schulhaus Quadra, Cazis. Nach der erfolgreichen Stubeta 2017 würde sich das Frauen-jodelchörli Stailalva sehr freuen,möglichst viele Jodlerinnen/ Jodler, Alphornbläser/innen und Fahnenschwinger an dieser Stubeta begrüssen zu dürfen. Egal in was für einer Formation, ob Einzel,in einer Kleinformation, Gruppe oder mit dem Club. "Gmüetlich zäme si, singe und Jutze, Alphornblase oder Fahneschwinge">>Flyer

Jodlerkonzert organisiert vom Jodelchörli Silvretta Klosters

Samstag, 24. Februar 2018, 20.00 Uhr in der Katholischen Kirche Klosters, Mitwirkende: Jodelchörli Silvretta, Verschiedene Kleinformationen, D" Oergeler" und das Kinderchörli Silvretta-Stärnli, freier Eintritt-Kollekte

Suche

 

Chronik der BJV


Am 7. Januar 1973 trafen sich Vertreter von 12 Jodlerclubs zur Gründungsversammlung ...
>> vollständige Chronik
| Impressum | Sitemap | ©2006-2012 BJV Bündner Jodlervereinigung |